Andrea Wetzel Filmproduktion in Koproduktion mit Hochschule für Fernsehen und Film München
und Bayerischer Rundfunk
gefördert durch den FilmFernsehFonds Bayern 2002